×

Warning

Joomla\CMS\Filesystem\Folder::create: Path not in open_basedir paths.

Jungschartag Baustelle

PUBLISHED 23 Jul 2019 CATEGORY
MODIFIED Last modified on Tuesday, 23 July 2019 10:24

Baustellen-Jungschartag 2019 in Angelbachtal

Baustelle hier, Baustelle dort… Es scheint, als ob gerade überall gebaut wird und es dadurch zu Beeinträchtigungen von Bürgern und Verkehr kommt. Um dem entgegenzuwirken, trafen sich am Samstag, dem 13. Juli 2019, rund 60 motivierte Kinder in der Dorfmitte Angelbachtals. Denn dort stand ein Großprojekt an: eine ganze Siedlung mit mehreren Häusern sollte entstehen.

Nach langer Planungszeit war es nun endlich soweit. Die Kinder wurden von der Bauleitung in Empfang genommen und in kleinere Arbeitsgruppen eingeteilt. Der Ingenieur hieß mit seiner Praktikantin alle Helfer willkommen und stimmte mit der Band ein paar Lieder an. Im Anschluss gab es neben praktischen Tipps für den Hausbau („Bau dein Haus nicht auf losen Grund“) auch einen Impuls fürs Leben, dass hierfür Gott das beste Fundament ist, auch wenn die Stürme des Lebens kommen.

2019 07 13 Jungschartag Baustelle 3

Jetzt ging es endlich auf die Baustelle. Die Bauleiterin erklärte, wo die Häuser hinkommen sollten und wie die Kids das Arbeitsmaterial bekommen. Dazu musste an verschiedenen Stationen bewiesen werden, dass man ein geeigneter Bauarbeiter ist. Es wurde die Reaktionsfähigkeit getestet und der Umgang mit Arbeitskleidung, Werkzeug und Baustellenfahrzeugen geübt. Es musste der Baugrund vorbereitet, das Bauholz zurechtgesägt, Wasser transportiert und Schrauben und Muttern sortiert werden. So wuchsen die Häuser schon am Morgen rasant und der Rohbau stand.

Nach der schweren körperlichen Arbeit am Morgen kam die Mittagspause wie gerufen für die hungrigen Arbeiter. Die optimale Stärkung wurde durch das ausgewogene Mittagessen mit Pommes, Würstchen und viel Gemüse, gewährleistet. Mit Obst und etwas Süßem wurde die Mittagspause abgeschlossen und es gab Informationen zum Baufortschritt und dem weiteren Vorgehen.

Ziel war es die Gebäude einzugsbereit vorzubereiten. Dazu mussten Installateur, Schreiner, Schlosser, Innenausstatter und weitere Handwerker den Bau prüfen und abnehmen. Doch wegen des Fachkräftemangels auf dem Land sind diese sehr teuer und die Kinder mussten erstmal an Geld kommen. Baustoffe aus der Natur, die gesammelt werden mussten, konnten bei der Bank zu Geld gemacht werden. Mit diesem verdienten Geld konnten die Handwerker bezahlt werden, die Alles in Allem sehr zufrieden mit den Bauarbeitern waren.

2019 07 13 Jungschartag Baustelle 39

Am Ende war das Ziel erreicht und die Siedlung stand bereit zum Einzug da. Zu den Bauzertifikaten wurden zusätzlich Gummibärchen und ein Maßband, als Prämie für den unermüdlichen Einsatz der Bauarbeiter, von dem Ingenieurs-Team ausgehändigt. Zufrieden, nach getaner Arbeit und keinen Verletzungen, fuhren die Kids wieder nach Hause. Dank der Hilfe und Planung von vielen ehrenamtlichen Baugruppenleitern, Ingenieuren und Bauhelfern ging die ganze Baustelle schnell und ohne Komplikationen von Statten. Sogar das befürchtete Verkehrschaos bestätigte sich nicht.

2019 07 13 Jungschartag Baustelle 95

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung Zustimmen